Familientradition seit 1858.
Kosmetikprodukte mit Bio und Fair Trade Zertifizierung. Natürliche Inhaltsstoffe aus nachhaltigen Wertschöpfungsketten.

DR. BRONNER'S IST ZERTIFIZIERT

Dr Bronner's Certification Logos
Zertifiziert nach strengen Standards.
18-IN-1 NATURSEIFE
Pfefferminze Baby-Mild Lavendel Mandel Zitrus-Orange Teebaum Kirschblüte Rose Eukalyptus Sandelholz-Jasmin Naturseife 60 ml (6er) - SET 2 Naturseife 60ml (10er) - SET 1
Das Original! 18-in-1! Zum Duschen, Händewaschen & mehr.
BIO SUGAR SOAP
Pfefferminze Baby-Mild Lavendel Zitronengras-Limette Teebaum
Bio und Fair Trade Inhaltsstoffe. Für Hände, Gesicht, Körper und Haar.
REINE NATURSEIFE (STÜCK)
Pfefferminze Baby-Mild Lavendel Mandel Zitrus-Orange Teebaum Kirschblüte Rose Eukalyptus Sandelholz-Jasmin
Fair Trade zertifiziert. Hergestellt aus reinen Bio-Ölen
NATURSEIFE 60 ML (6ER) - SET 2
Pfefferminze Baby-Mild Lavendel Mandel Zitrus-Orange Teebaum Kirschblüte Rose Eukalyptus Sandelholz-Jasmin Naturseife 60 ml (6er) - SET 2 Naturseife 60ml (10er) - SET 1
NATURSEIFE 60ML (10ER) - SET 1
Pfefferminze Baby-Mild Lavendel Mandel Zitrus-Orange Teebaum Kirschblüte Rose Eukalyptus Sandelholz-Jasmin Naturseife 60 ml (6er) - SET 2 Naturseife 60ml (10er) - SET 1

Seife

Seifen sind in unserem Gebrauch als Hauptbestandteil unserer Tagesroutine zu verstehen. Seife ist ein Mittel zur Reinigung von Körper, Gesicht, Haaren und Materialien wie Kleidung, Geschirr, Boden und vieles mehr. Seife ist vielfältig einsetzbar, weshalb man zwischen Kern-, Schmier-, Lithium-, Calcium- und Bariumseife unterscheidet. Seifen gibt es zunächst im flüssigen und festen Zustand. Sie kommen in ihrem Zustand nicht natürlich vor, sondern sind chemisch aus verschiedensten Grundzutaten hergestellt.

Seifen sind aus unserer heutigen Sicht nicht mehr weg zu denken, dadurch dass sie uns das Gefühl von Reinheit und Wohlbefinden geben. Von Körperseife bis Handseife bietet Dr.Bronner´s eine Vielfalt an Düften an, damit jeder seine Seifenroutine mit einem selbst ausgewählten Duft individualisieren kann.

Natur - Seifen für die Reinigung

Naturseifen sind eine Alternative zu konventionellen Seifen. Im Gegensatz zu konventioneller Seife basieren Naturseifen nicht auf künstlichen Substanzen. Naturseifen haben ihren Ursprung in natürlich nachwachsenden Rohstoffen. Im Grunde genommen sind alle Inhaltsstoffe zur Herstellung von Naturseife entweder auf pflanzlicher, tierischer oder mineralischer Grundbasis zurückzuführen.

Nicht zu verwechseln ist die Naturkosmetik mit der Biokosmetik. Nicht unbedingt muss die Naturkosmetik Bio zertifizierten Ursprungs sein. Zwar sind die meisten chemisch hergestellten Inhaltsstoffe verboten und nur die natürlichen Ursprünge zu verwenden, allerdings ist damit noch nicht aufgefangen, wie diese hergestellt werden. Mit dem zusätzlichen Bio Zertifikat kann gesichert werden, dass bis zu 95 % der Inhaltsstoffe des jeweiligen Produkts aus kontrollierten biologischen Ursprungs stammen. Dr. Bronner´s ist sowohl eine zertifizierte Naturkosmetik Marke als auch Biokosmetik.

Was ist Seife chemisch gesehen?

Aus chemischer Sicht gesehen sind Seifen Tenside bzw. ein waschaktives Medium. Es gibt einmal synthetische Tenside und natürliche Tenside, die einmal die konventionelle Kosmetik von der Naturkosmetik unterscheidet. Sie können als Emulgatoren für zwei nicht homogene Stoffe genutzt werden, um diese miteinander zu vermengen. Feste Seifen werden auch als Salze von Fettsäuren gesehen.

Unsere Körperseifen basieren auf biologisch kontrollierten Kokos-, Oliven-, Palmkern-, Hanf-, Jojobaölen, die mit ätherischen Ölen verfeinert sind. Bei unseren Produkten achten wir darauf keine Konservierungsstoffe, Färbemittel oder synthetische Tenside zu benutzen.

Warum heißt es Kernseife?

Der Name „Kernseife“ ist durch den Herstellungsprozess entstanden. Durch die Zugabe von Kochsalz ergibt sich eine Spaltung des Seifenkerns.

Sie gehören zu den Seifen und wird mit Natronlauge, Tierfett, Wasser und Salz hergestellt. Der Fettsäuregehalt liegt zwischen 72 und 75 %. Sie dient bei starker talgiger und rückfettender Haut als geeignet genauso wie bei stark fettigen Haaren. Auch beim Entfernen von Flecken ist sie im Vergleich zu Duftseifen effektiver. Des Weiteren fehlen Zusatzstoffe wie Duft- und Farbstoffe, sodass Allergiker*innen diese Allergene nicht zu befürchten haben. Auch sind Kernseifen hinsichtlich der Preise günstiger als konventionelle Seifen.

Ist Seife giftig für den Körper?

Seife kann in Form von Shampoo, Körperseife, Peelingseife, Spülmittel und vieles mehr vorkommen. Alle diese Formen beruhen auf Tensiden, welche bei einer versehentlichen Einnahme auf die Schleimhäute reizend wirken kann. Die Schleimhaut Reaktionen können sich in Form von Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Durchfall bemerkbar machen. Es kommt allerdings immer auf die Menge an, denn bei geringen Mengen der Einnahme ist keine Gefahr anzunehmen.

Bei Dr.Bronner‘s gibt es die 18-in-1 Naturseife, die für 18 Anwendungen benutzt werden kann. Besonders sticht hier sowohl die Anwendung für das Gesicht als auch zum Spülen als auch Zähne putzen hervor. Dies liegt in der Begründung, dass unsere Seifen auf natürlichen Fetten ohne synthetische Zusätze bestehen. Dadurch können große Beschwerden bei einer Einnahme unserer Seifen verhindert werden. Allerdings ist von einer Einnahme unserer Produkte abzuraten. Auch der Kontakt von Seife mit den Augen kann grundsätzlich eine Reizung darstellen.

Hautpflege - Seife und Kernseife

Kernseife beinhaltet weniger Fette und ist somit effektiver beim Reinigen von Flecken, allerdings trocknet dadurch die Haut schneller aus als bei anderen fetthaltigeren Duftseifen. Der Unterschied zu Feinseifen ergibt sich durch die Zugabe von Parfüm, Farben und Wollwachs.

Bei Dr. Bronner‘s bestehen die reinen Naturseifen aus biologisch kontrollierten Kokos-, Oliven-, Palm-, Hanf- und Jojobaölen. Damit unsere Naturseifen wohltuend duften, werden diese mit ätherischen Ölen verfeinert. Allerdings verzichtet Dr.Bronner´s bei allen Artikeln auf jegliche Farbstoffe, um das Produkt so natürlich wie möglich zu lassen.

Ist Seife tierisch?

Seife muss nicht automatisch tierfrei bzw. vegan sein. Da Seife zu einem Hauptbestandteil aus natürlichen Ölen und Fetten besteht, ist es nicht unüblich, dass in vielen Seifen etwas an tierischen Fetten vorhanden ist.

Dr. Bronner´s Hautpflege ist mit dem Vegan-Blume Siegel zertifiziert und basiert rein auf pflanzlichen Inhaltsstoffen.

Wie wird Flüssigseife fest?

Für die Verfestigung von Flüssigseife muss die Seife erst einmal aufgekocht werden. Bei der Seifenherstellung von fester Seife ist es wichtig darauf zu achten, dass ständig umgerührt wird während sie aufkocht. Dann verfestigt sie sich spätestens nach einem Tag Abkühlen. Sollte das nicht der Fall sein, kann der Prozess wiederholt werden.

"Du suchst die perfekte Seife für deine Haut?"

Damit man die perfekte Seife für sich findet, ist es wichtig heraus zu finden, welchem Hauttyp man entspricht. Des Weiteren ist es wichtig jegliche Allergien ausschließen zu können, um sich keinen Allergene auszusetzen.

Wenn man durch eine professionelle Begutachtung eines Experten herausfinden konnte, welchem Hauttyp man entspricht, ist es wichtig die passende Pflege für sich anzupassen. Dafür muss man auf die Inhaltsstoffe der Seife achten, um mögliche Hautreizungen zu verhindern. Wenn man allerdings ganz genau sein möchte, kann man sich seine eigene Seife auch selbst zusammen mischen.

Seife selber machen: Anleitung mit natürlichen Zutaten

Um deiner eigenen Seife eine persönliche Note zu verleihen, kannst du deine Seife schnell und einfach zu Hause selbst herstellen. Öle und Fette sind die Basis von Seifen, die man beispielsweise in verschiedenen Formen wie Sheabutter, Oliven- und Kokosöl ersetzen kann. Bezüglich des Aromas oder Dufts gibt es keine Beschränkungen, da alle ätherischen Öle für ein gewünschtes Endresultat sorgen. Als zusätzlichen Inhaltsstoff ist Honig gut geeignet, da es eine beruhigende und antibakterielle Auswirkung auf die Haut hat. Wenn die selbst hergestellte Seife noch ein wenig an Flüssigkeit bedarf, kann gerne noch etwas Kokosmilch hinzugefügt werden.

Für die Herstellung einer Peelingseife benötigt man lediglich Zuckerkristalle oder Haferflocken, welche einen gewünschten Peelingeffekt auslösen. Um einen Grundbaustein für eine selbst zubereitete Seife zu schaffen, kann gerne Stückseife benutzt werden. Genauere Rezepturen und Tipps befinden sich im Internet. Allerdings ist bei allen Rezepturen von Seife zu beachten, dass die Zutaten natürlichen Ursprungs sind und die Lieferung aus kontrollierten biologischen Anbau bezogen wird.

Geschichte der Seife

Im Jahre 1791 startete die Produktion von Seife in Masse durch die Erfindung des Verfahrens, Soda künstlich herzustellen. Im Laufe des 19. Jahrhunderts und in Folge der besseren Lebensqualität, wurde Hygiene und die damit verbundene Seifennutzung besser verstanden und verinnerlicht.

Emanuel Bronner hat 1948 mit dem Seifenhandwerk in der dritten Familiengeneration fortgefahren und daraufhin Dr.Bronner´s gegründet. Zunächst produzierte das kleine Familienunternehmen nicht in der Masse wie heute. Das jetzige Familienunternehmen hat eine Tradition von 150 Jahren und geht durch die fünfte Generation. Die Vision des Gründers sozial verantwortlich zu sein und umweltfreundliche Seifen in höchster Qualität zu produzieren, zieht sich weiterhin durch das Unternehmen. Das Ziel von Emanuel Bronner war es durch die Seifenherstellung eine bessere Welt zu erschaffen und Dank gegenüber der Umwelt zu erbringen.

"Seifen - Produkte für die Hautpflege und ihre Wirkung"

Grundsätzlich ist zu empfehlen, die Haut nicht durch übermäßige Pflege zu überstrapazieren. Die Haut besitzt einen natürlichen pH-Wert, der durch zu häufiges Waschen erhöht bzw. alkalisch werden kann. Normalerweise gleicht sie den natürlichen pH-Wert allerdings schon innerhalb von ein paar Stunden wieder aus, sodass tiefgreifende Schäden verhindert werden können. Um dem entgegen zu wirken, ist Seife mit Kokosmilch zu empfehlen, da sie sowohl einen hohen Fettanteil besitzt als auch feuchtigkeitsspendend und antiseptisch ist.

Unsere Produkte bei Dr.Bronner´s haben eine reinigende und pflegende Auswirkung. Dadurch, dass Dr.Bronner´s rein natürliche Komponenten wie Kokosöl benutzt, kann die Haut schonend gesäubert werden. Bei einem Waschvorgang der Dr.Bronner´s Seifen bildet sich ein sanft pflegender Schaum, um den Schmutz zu binden und mit Wasser gemeinsam abzutragen.

Waschwirkung der Seife

Schmutz wird mit der Verwendung von Wasser und Seife entfernt, wodurch allerdings die Seife die wichtige Rolle bei der Entfernung des Schmutzes spielt. Das liegt daran, dass sie aus kleinen Molekülen besteht, welche Öle bzw. Wassermoleküle miteinander verbinden. Dadurch lässt sich die Seife mit dem verbundenen Schmutz gemeinsam mit dem Wasser abspülen. Sie birgt somit eine reinigende Wirkung hervor.

Für den Bereich der Hände gibt es bei Dr.Bronners unter anderem die Reinen Naturseifen in großer Auswahl, welche für eine schonend gepflegte Reinigung sorgt. Während des Waschprozesses können Einrisse und Schäden vorgebeugt werden. Besonders für Menschen mit empfindlicher Haut bietet sich die Reine Naturseife in dem Duft Baby-Mild an, weil sie Duft neutral, ohne Farbe und schonend ist.

Vor- und Nachteile von Seifen

Seifen sind für die Bekämpfung von Bakterien, Viren und Schmutz zuständig. Aus diesen Gründen wird Seife zum Händewaschen besonders oft benutzt. Allerdings sind auch genau diese Bestandteile wichtig für unsere Haut zur Bekämpfung von anderen Krankheiten. Ein Nachteil bildet sich deswegen ab, dass nicht nur der Schmutz, sondern auch die wichtige Schutzschicht durch die Anwendung von Seife abgetragen wird. Das kann dann zu Schäden in der Hautbarriere führen.

Im Gegensatz zu konventionellen Seifen sind natürlichen Seifen in vielen Punkten vorteilhafter. Sie sind besonders gut, da sie biologisch abbaubar und nicht schädlich für unser Grundwasser sind, weil sie keine schädlich produzierten Chemikalien beinhalten. Zusätzlich sind Naturseifen besonders gut für Allergiker*innen, da sie zumindest keine künstlich hergestellten Substanzen besitzen.

Seife herstellen, ganz einfach

Damit Seife gut und selber hergestellt werden kann, bedarf es einer gewissen Rezeptur, die als Hauptbestandteil natürliche Fette, wie beispielsweise Sheabutter, beinhaltet. Es gibt viele Rezepturen im Internet, welche die genauen Gewichtungen der Zutaten bereitstellen.

Allerdings ist grundsätzlich zu beachten rein natürliche Komponenten in Bio-Qualität zu verwenden, um keine Reizungen der Haut oder Umweltschäden durch Chemikalien hervorzurufen. Bei jedem Artikel von Dr.Bronner´s werden ausschließlich natürliche Komponenten gegenüber anderer Marken verwendet.

Naturseife - ganz natürlich schön

Egal ob für die Hand, zum Baden oder Duschen - Naturseifen bieten für alles eine Lösung. Unsere Artikel von Dr. Bronner´s sind aus kontrollierten biologischen Anbau, wodurch nicht nur die Inhaltsstoffe an Qualität gewinnen, sondern auch die Umwelt nicht zu schaden kommt. Alle unsere Artikel sind zertifizierte Naturkosmetik, welche nicht nur so natürlich wie möglich angebaut werden, sondern auch alles aus einer FairTrade Manufaktur stammt, die auf den Anbaugebieten eine Handarbeit erfordern.

Naturkosmetik ist schon lange bekannt, besonders für Menschen mit empfindlicher Haut oder Allergiker*innen, welche schon lange mit künstlichen Substanzen zu kämpfen haben. Naturseifen aus zertifizierter Naturkosmetik sind frei von Erdöl, Silikonen und PEG (Polyethylenglykole). Auch werden Tierversuche strenger verboten gegenüber des Gesetzes. Außerdem darf in zertifizierter Naturkosmetik weder Mikroplastik noch Konservierungsstoffe vorhanden sein.

Eine zertifizierte Naturkosmetik wird in Deutschland mit dem bekannten NATRUE-Siegel angegeben, wohingegen in der europäischen Union und Großbritannien das COSMOS-Standard als anerkannt gilt. Dr.Bronner´s hat beide Siegel als Zertifizierung für Naturkosmetik. Darüber hinaus erfüllt Dr.Bronner´s einmal das Fair for Life und WFTO FairTrade Siegel, um sich der sozialen Verantwortlichkeit hinsichtlich jeder einzelnen Manufaktur klar zu positionieren. Dr.Bronner´s besteht zusätzlich auf eine B Corp Zertifizierung, um sowohl auf den sozialen Handel als auch auf den Anbau eine positive Wirkung zu haben. Die Preise unserer Produkte spiegeln sich im Warenkorb wieder und heben die Qualität unserer Seifen gegenüber anderer Marken hervor. Um unsere Verbesserungsmöglichkeiten zu erweitern, würden wir uns freuen, wenn die Benachrichtigung der Cookie Einstellungen akzeptiert wird.

Welche Seife ist hygienischer?

Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass Seifen, welche in Stücke unterteilt sind, umweltfreundlicher sind. Dies lässt sich drauf zurückführen, dass sie keine Verpackung besitzt. Zumindest fällt bei den meisten Produkten kein Plastikmüll an wie zum Beispiel bei einer Flasche für Flüssigseife. Dr. Bronner´s verzichtet auf Plastikmüll bei den Stückseifen und hat recyceltes Plastik als Flaschenverpackung.

Es gibt verschiedenste Studien, die auf unterschiedliche Lösungen gekommen sind, hinsichtlich der Frage, ob Flüssigseife oder Kernseife hygienischer ist. Stückseife zeigt in mehreren Studien auf, dass sich Bakterien und Viren viel besser an die Oberfläche der Seife ansetzen können. Auch ist die Stückseife nach der Verwendung oft noch feucht, welches sich als die Lieblingsgebiete von Bakterien darstellen. Die schlussendliche Übertragung der Bakterien auf den Menschen bei der Benutzung einer Stückseife konnte ausgeschlossen werden.

Kann man handseife auch zum Duschen nehmen?

Seife für die Hände lässt sich wunderbar zum Duschen benutzen. Die Dr. Bronner´s 18-in-1 Naturseifen oder die Sugar Soaps können für die ganze Figur benutzt werden. Alle Seifen sind sowohl zum Händewaschen als auch zum Gesicht waschen als auch für alle anderen Körperteile gut geeignet.

Auch schäumen Dr.Bronner´s Seifen für die Hand auf natürliche Art und Weise, wodurch sich der Schmutz von Körper, Händen und Gesicht gut abtragen lässt.

Wie bewahrt man Seife am besten auf?

Die Auswahl an Seifen ist riesig genauso wie ihre Verpackungsmöglichkeit. Um eine gute und langanhaltende Pflege durch die Seife zu ermöglichen, benötigt man eine gute Verpackung, die Luft durchlässig ist. Ein Beispiel für eine gewisse Lagerung wäre ein Brotpapier, welches auch gegen Fettflecken hilft. In den Kategorien lange Haltbarkeit und Einsparung des Verpackungsmülls wäre eine Aluminiumdose, ein Seifenmagnet oder ein Seifensäckchen eine Option.

Wie lange kann man Seife lagern?

Grundsätzlich gibt es kein Haltbarkeitsdatum unter den Marken. Allerdings ist zu empfehlen, dass Seife schnell aufgebraucht wird, damit sie bei der Verwendung genossen werden kann. Unsere Dr. Bronner´s Produkte sind selbstkonservierend und biologisch abbaubar, deshalb sollten sie drei Jahre nach dem Kauf gewechselt werden. Die Lagerung sollte am besten an lichtgeschützten und trockenen Orten geschehen.